Montag, 26. Juni 2017

Buchtipp: Mediterrane Sommerküche

"Für heiße Tage und beste Freunde"

Rezension | Wer schon einmal am Mittelmeer war, hat mit Sicherheit auch die köstliche mediterrane Küche dort kennen- und lieben gelernt. 
Mit viel frischem Gemüse und Obst, sowie Olivenöl, feinen Kräutern und Gewürzen schmeckt die mediterrane Küche nach Sommer, Sonne und Lebenslust! Die Französin und langjährige Foodstylistin Corinne Jausserand fasst in ihrem Sommer-Kochbuch den Flair der mediterranen Küche in über fünfzig leckeren Rezepten zusammen. 


Info zum Buch:

"Sommerzeit ist Urlaubszeit und die schönste Gelegenheit für eine gelungene Party im Freien mit Freunden, Verwandten und Nachbarn. Dieses wunderschön gestaltete Buch liefert Ihnen die passenden Rezepte, um Ihre Gäste mit leichten kulinarischen Leckereien zu begeistern. Vom köstlichen Tomaten-Gazpacho mit Melone und Koriander über verführerische Garnelen in Kokosmilch bis hin zu Hühnchenspieße kombiniert mit Zitronengras werden die vielfältigen Geschmackserlebnisse den Partyerfolg garantieren. Erdbeer-Tiramisu, Mirabellen-Kompott mit Vanilleeis und fruchtige Aprikosentarte mit Lavendel bilden dabei den krönenden Abschluss. Ihre Gäste werden jederzeit wiederkommen!"




Aufbau und Gestaltung:

Auf den 112 Seiten des gebundenen Buches gibt es neben dem Inhaltsverzeichnis, sowie einer ganzseitigen Einführung und jeder Menge leckerer Rezepte, auch ein Register. Hier sind nicht wie sonst üblich die Namen der Rezepte aufgelistet, sondern das Ganze ist alphabetisch nach Zutaten sortiert! Wenn ich also beispielsweise etwas mit Auberginen zubereiten möchte, schaue ich ganz einfach unter dem Buchstaben A nach und und finde dort gleich sieben Rezepte mit Auberginen. Klasse!



Der eigentliche Rezeptteil gliedert sich in Aperitif, Vorspeisen, Salate & Suppen, herzhaft Gebackenes, Fisch & Meeresfrüchte, Fleischgerichte, sommerliche Beilagen und Desserts. Jedes der 56 Rezepte findet sich auf einer Doppelseite mit ganzseitigem Foto. Die Gerichte auf den Bildern sind dabei ausnahmslos ansprechend gestaltet und regen zum Nachkochen an.


Die sich auf den klar strukturierten Seiten befindenden Rezepte sind verständlich formuliert und problemlos nachzuvollziehen. 
Der ein oder andere Absatz im Rezept-Text hätte die Übersichtlichkeit allerdings noch verbessert...

Alle Rezepte in diesem Buch sind dabei für 6 Personen ausgelegt. Durch einfaches Halbieren oder Verdoppeln der Zutaten kann man ohne viel Aufwand die Gerichte natürlich auch auf drei oder zwölf Personen umrechnen. 


Die zu verwendenden Zutaten sind zudem nicht exotisch und finden sich in jedem größeren Markt. 
Neben Zutaten, Rezept und Zubereitungszeit, gibt es auf jeder Seite ein zusätzliches kleines Extra, in Form von Küchentipp, Serviervorschlag oder einer Variante des Gerichtes. 

Ausprobiert: Tomaten mit Burrata, Schinken und Basilikum-Pesto

Ausprobiert:

Die Rezepte des Kochbuchs lassen sich einfach und ohne großen Aufwand nachkochen. Besonders gut gefällt mir die Rubrik 
"Kleine Köstlichkeiten zum Aperitif"! Die meisten Zutaten für diese appetitlichen Kleinigkeiten habe ich ohnehin vorrätig und die raffinierten Leckerbissen sind jederzeit schnell zubereitet. Zudem lassen sich die Gerichte nach Lust und Laune variieren. 

Ausprobiert habe ich unter anderem das Aperitif mit Tomaten, Burrata, Schinken und selbstgemachter Basilikum-Pesto.
Anstatt Burrata kann man übrigens auch Büffelmozzarella verwenden. Das Ergebnis schmeckt in beiden Fällen einfach göttlich!!!





Titel: Mediterrane Sommerküche: für heiße Tage und beste Freunde
Autor: Corinne Jausserand
Verlag: Bassermann Inspiration
Originaltitel: Recettes de Vacances
Originalverlag: LaRousse
Gebunden
112 Seiten
ISBN: 978-3-572-08141-7
Erstausgabe: 23.03.2015





Fazit


Mit diesem Kochbuch lassen sich zahlreiche kulinarische Sommergerichte auf den Teller zaubern -
Da kommt man dem nächsten Urlaub doch schon wieder ein Stück näher!















*Das Buch wurden mir von der Verlagsgruppe Random House kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Diese Rezension spiegelt ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Kommentare:

  1. Uiiii toll! Von Kochbüchern kann ich nie genug haben. Und am allerbesten finde ich solche Bücher mit Ringbindung. Danke für den Tipp! <3

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Gesund und Heuschrecken ist diese Küche , ich liebe sie.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen